Mitglieder und Struktur

Bedeutung

Die Erzeugergemeinschaft für gebietsheimische Gehölze w.V. (EzG-BW) entstand aus der Notwendigkeit, dem Markt wieder Pflanzen aus der ursprünglichen Umgebung bereitzustellen.

Gerade im kleinräumigen Baden-Württemberg ist es wichtig, die Biodiversität zu erhalten und aus den verschiedenen Naturräumen gebietsheimische Pflanzen zu vermehren. Die Mitglieder der EzG-BW, vorrangig Baumschulen aus Baden-Württemberg, engagieren sich für die Vermehrung gebietsheimischer Pflanzen.

Aufgabe der Erzeugergemeinschaft

Aufgabe der Erzeugergemeinschaft ist es, Produktion und Vermarktung von hochwertigen, geprüften, gebietsheimischen Pflanzen aufzubauen und ein Zertifizierungssystem nach den Vorgaben des Landes Baden-Württemberg zu unterhalten. Dieses wird u.a. durch die Mitglieder der EzG-BW umgesetzt.